Unsere Leistungen

Unser Angebot für Ihren Erfolg

Die drei Kernangebote

 
Workshops
Beratung
Studien
 

Unsere Workshops

Innerhalb der Workshops liegen folgende Formate vor:

  • In-House-Workshops mit Teilnehmern aus einem Unternehmen und einem starkem Bezug zum Unternehmen mit dem Ziel, erste Konzepte zu entwickeln

  • offene Workshops als Plattform mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Unternehmen

  • Zusätzlich bieten wir im Centre of Excellence die Möglichkeit, Workshops mit Beratung zu verknüpfen und für Sie individuelle Lösungen zu erarbeiten.

 

Referenzen zu Workshops erhalten Sie gerne auf Anfrage. Wir bieten zu folgenden Themen Workshops an:

  • Geschäftsmodell-Innovation

  • Design Thinking

  • Prozess-Innovation

  • Strategie im digitalen Zeitalter

  • Digitale Transformation von Geschäftsmodellen

  • Führung und Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter

 

Die Beratung

Mit Hilfe der Beratung erhalten Sie Ideen und Konzepte für Ihre Fragestellungen. Diese Ideen können Sie bei Bedarf mit unserer Hilfe testen; dabei fungieren wir als Sparrings-Partner und Ideengeber.

Ihr Nutzen besteht darin, dass Sie keine Qualifikation hinsichtlich der jeweiligen Themen (z.B. Geschäftsmodell-Innovation) aufbauen müssen und wenig Zeit investieren müssen. Bei Bedarf werden Sie auch im Rahmen der Implementierung von neuen Konzepten unterstützt.

In der Beratung integrieren wir Sie und Ihre Mitarbeiter in den Prozess, um eine hohe Akzeptanz zu schaffen, die der Umsetzung zu Gute kommt. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in der systematischen Beratung von Unternehmen, auf die Sie zurückgreifen können.

 

Je nach Anforderung liegt die Dauer eines Beratungsprojekts bei drei bis neun Monaten mit beispielsweise folgenden Inhalten:

  • Analyse des bestehenden Geschäftsmodells, um ein einheitliches Verständnis sicherzustellen und Stärken sowie Schwächen abzuleiten

  • Analyse von Wettbewerbs-, Partner- und Kundengeschäftsmodellen, um Muster bzw. Synergiepotenziale zu erkennen

  • Anwendung des Geschäftsmodell-Navigators, um innerhalb Ihres Geschäftsmodells Benchmarks abzuleiten und die Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens in Bezug auf Geschäftsmodelle zu erkennen

  • Analyse der Wertschöpfungskette der Industrie, um Möglichkeiten der Vorwärts- oder Rückwärtsintegration zu identifizieren

  • Analyse der wichtigsten Treiber innerhalb der Industrie, um Chancen und Risiken für das eigene Geschäftsmodell abzuleiten

  • Durchführung eines Technologiescreenings zur Identifikation von Technologiepotenzialen, die für das eigene Geschäftsmodell genutzt werden

  •  Kundenorientierte Ausrichtung der Prozesse innerhalb Ihres Geschäftsmodells

  • Entwicklung neuer Leistungssysteme und Identifikation neuer Kundensegmente zur Steigerung von Umsätzen

  • Innerhalb der Beratung legen wir großen Wert darauf, Sie ganzheitlich zu unterstützen und einen messbaren Mehrwert für Sie zu erzeugen. Referenzen zur Beratung erhalten Sie gerne auf Anfrage.

  • Evaluation von Wettbewerbsgeschäftsmodellen aus dem Automatisierungsbereich und Ableitung von Geschäftsmodell-Ideen

  • Erhebung unterschiedlicher Geschäftsmodelle eines produzierenden Unternehmens und Entwicklung eines neuen Geschäftsmodells

  • Analyse von Geschäftsmodellen aus dem Autovermietungs-, Medien- und Energiebereich

  • Entwicklung eines Geschäftsmodells für den Sanitärbereich

  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für ein Unternehmen aus dem Architekturbereich

  • Geschäftsmodell-Innovation im Textil-Handel mit Fokus auf E-Commerce

  • Analyse innovativer Geschäftsmodelle in der Verbindungstechnik

  • Entwicklung und Erarbeitung von Geschäftsmodellideen für Servicebetriebe eines Busherstellers.

 

Studien & Veröffentlichungen

Keynotes, Vorträge und Konferenzen

  • Vortrag: „Zukunft der elektronischen Logistik“ im Rahmen der „Ravensburger Industriegespräche“ (Okt. 2009).

  • Teilnahme an dem SAS-Forum Deutschland in Mannheim (Sept. 2009).

  • Teilnahme an der BPM-Konferenz (Business Process Management) in Ulm (Sept. 2009).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf dem „Workshop in-Depth and Case Studies in Entrepreneurship and Small Business Management“ in Brüssel, Belgien (Dez. 2010).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf dem 3. ISPIM Innovation Symposium: "Managing the Art of Innovation: Turning Concepts into Reality" in Quebec City, Kanada (Dez. 2010).

  • Vortrag: „Geschäftsmodell-Innovationen im Business-to-Business-Bereich“ im Rahmen des Austauschprogramms der German University of Cairo (Nov. 2010).

  • Vortrag: „Geschäftsmodell-Innovationen im Business-to-Business-Bereich“ im Rahmen des Diplomstudiums “IT Business Management” der Universität St. Gallen, Schweiz (Apr. 2011).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf der XXII. ISPIM-Konferenz: “Sustainability in Innovation: Innovation Management Challenges” in Hamburg (Juni 2011).

  • Vortrag: „Innovation von Geschäftsmodellen mittels eines  Stage-Gate-Prozesses“ im Rahmen des WIMA-Kongresses 2011 an der Universität Ulm (Nov. 2011).

  • Vortrag: „Die DNA von Unternehmen als Erfolgsfaktor – Innovation von Geschäftsmodellen“ im Rahmen des „Management-Forums“ der Hochschule Neu-Ulm (Nov. 2011).

  • Vortrag: „Geschäftsmodell-Innovation: Inspiration oder Methode?“ im Rahmen des „Forums Innovation des Technologie Centrums Westbayern“ (Jan. 2012).

  • Vortrag: „Methode der Geschäftsmodell-Innovation“ im Rahmen des Master Programms „European Business Consulting“ der Hochschule für angewandte Wissenschaften München (Mai 2012).

  • Vortrag: „Business Models in Emerging Markets –  Herausforderungen, Kompatibilität und Beispiele“ im Rahmen des WIMA-Kongresses an der Universität Ulm (Nov. 2012).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf dem 5. ISPIM Innovation Symposium: "Stimulating Innovation: Challenges for Management, Science & Technology" in Seoul, Korea (Dez. 2012).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf der XXIV ISPIM Konferenz: „Innovating in Global Markets: Challenges for Sustainable Growth“ in Helsinki, Finland (Juni 2013).

  • Teilnahme an der Konferenz der EU: „EU-Egypt Innovation – Research and Innovation for Economic Development“ in Kairo, Ägypten (Okt. 2013).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf dem „International Aviation Symposium on Regional Opportunity, Global Sustainability and Innovation in the Aviation Sector” in Kairo, Ägypten (Nov. 2013).

  • Vortrag: „Geschäftsmodelle innovieren – oder – die DNA von Unternehmen als Erfolgsfaktor“ im Rahmen der Jahrestagung des ZVEI Fachverband Kabel und isolierte Drähte in Berlin (Juni 2014).

  • Vortrag: „Design Thinking“ im Rahmen der Ringvorlesung des Aicher-Scholl-Kollegs an der Hochschule für Gestaltung Ulm (Juni 2014).

  • Vortrag: „Geschäftsmodelle innovieren – oder – die DNA von Unternehmen als Erfolgsfaktor“ im Rahmen des Marketing Club Ulm/Neu-Ulm (Sept. 2014).

  • Teilnahme an Podiumsdiskussion "Startup! Die Buchbranche im Aufbruch" im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2014 (Okt. 2014).

  • Vortrag: „Die DNA von Unternehmen als Erfolgsfaktor: Wie Sie mit Geschäftsmodell-Innovation erfolgreich Risiken begegnen“ im Rahmen der Ravensburger Industriegespräche (Okt. 2014).

  • Vortrag: „Guerilla Business Modeling – oder – Wie eröffnet man mit einer niedrigen Investition und in kurzer Zeit eine Sushi-Bar?“ im Rahmen des betriebswirtschaftlichen Brown-Bag-Seminars an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Jan. 2015).

  • Vortrag: „Innovation von Geschäftsmodellen in B2B-Märkten“ im Rahmen des Symposiums „Geschäftsmodelle und Business Development in Business-to-Business-Märkten“ an der Universität Linz (März 2015).

  • Vortrag: „Geschäftsmodell-Innovation im Kontext der Digitalisierung, insbesondere im Business-to-Business-Bereich“ im Rahmen des Forschungsprojekts Human Time Machine 2030 an der Universität Linz und am Linz Center of Mechatronics (Okt. 2015).

  • Vortrag: „Erfolgsfaktor Digitale Transformation von Geschäftsmodellen: Ist Ihr Unternehmen fit für die Zukunft?“ im Rahmen des Arbeitskreises für Innovationsmanagement in Ulm (Okt. 2015).

  • Seminar: „Training for Lecturers“ im Rahmen des Programms „Conexao Inova“ der School of International Business and Entrepreneurship in Kooperation mit der Faculdade da Industria IEL, Curitiba, Brasilien (Dez. 2015).

  • Vortrag: „Digitale Transformation: Ist Ihr Marketing fit für die Zukunft? Trends und Beispiele für Ihre Digitale Strategie“ im Rahmen des Marketing Club Ulm/Neu-Ulm (Jan. 2016).

  • Vortrag: „Megatrends erkennen und für die aktive Gestaltung der Zukunft nutzen“ im Rahmen der Abschlussveranstaltung „Zukunftsstadt 2030“ in Ulm (Feb. 2016).

  • Vortrag: „Bessere Unternehmensverkaufspreise erzielen. Nachhaltige Wertsteigerung des Unternehmens (nicht nur) vor dem Unternehmensverkauf“ im Rahmen des „Unternehmertags 2016“ in Ulm (März 2016).

  • Vortrag: „Mit FORDEC die richtigen Entscheidungen für Ihr Geschäftsmodell treffen“ im Rahmen der Reihe „Weiterbildung mit Biss“ der Wirtschaftsjunioren Ulm/Neu-Ulm (Apr. 2016).

  • Keynote: „Anstiftung zur Digitalen Transformation“ im Rahmen des „Zukunftssalons der Unternehmerinnen und Gründerinnen e.V. und der Volksbank Ulm-Biberach“ eG in Ulm (Mai 2016).

  • Keynote: „Erfolgreiche Digitale Transformation von B2B-Geschäftsmodellen “ im Rahmen des Workshops „Zeppelin Rental 2025 – neu gedacht“ in Fürstenfeldbruck, (Mai 2016).

  • Vortrag: „Wir müssen mehr Gründung und Startup wagen - Guerilla Business Modeling für Persönlichkeiten“ im Rahmen des ESF Fachkongresses „Chancen fördern - Gründungs- und Nachfolgeberatung“ in Stuttgart (Juni 2016).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen – die Zukunft?“ im Rahmen des Firmenjubiläums der TQU-Group in Ulm (Juli 2016).

  • Vortrag: „Business Model Innovation for Micro and Small Businesses“ bei SEBRAE in Brasilia, Brasilien (Aug. 2016).

  • Interview: „Applying Business Model Innovation for the Federal Court of Justice“ in Brasilia, Brasilien (Aug. 2016).

  • Vortrag: „Business Model Innovation in Teaching“ an der Universität Vila Velha, Brasilien (Aug. 2016).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen“ im Rahmen der eXXcellent solutions Konferenz - Where do we go from here? in Adelsried (Okt. 2016).

  • Vortrag: „Digital Transformation of Business Models“ im Rahmen des Besuchs der chinesischen Delegation in Unterhaching (Nov. 2016).

  • Vortrag: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen erfolgreich gestalten“ im Rahmen der Bankers Lounge der Frankfurt School of Finance & Management, Bankakademie Alumni e.V. in Ulm (Nov. 2016).

  • Vortrag: „Best Practice Tools: Design Thinking“ im Rahmen des Arbeitskreises für Innovationsmanagement in Ulm (Nov. 2016).

  • Vortrag im Expertenforum: „Gründung und Innovation“ im Rahmen des Gründertags Bodensee in Konstanz (Nov. 2016).

  • Vortrag: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen“ im Rahmen des International Entrepreneurship Education Summit 2016 (IEES) in Stuttgart (Nov. 2016).

  • Vortrag: „Aktuelle Trends & betriebliche Praxis der Digitalen Transformation“ im Rahmen der regionalen Strategiekonferenz „Strategien für unsere Region im Zeitalter der Digitalisierung“ in Ulm (Nov. 2016).

  • Vortrag: „Design Thinking“ im Rahmen der Ringvorlesung des Aicher-Scholl-Kollegs an der Hochschule für Gestaltung Ulm (Feb. 2017).

  • Vortrag: „Geschäftsmodell-Innovation: Phasen, Instrumente und Eigenschaften eines erfolgreichen Unternehmers“ im Rahmen des RYLA Seminars in Ehingen (März 2017).

  • Vortrag: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen – oder: going digital or die“ im Rahmen des Symposiums „Digitalisierung von Geschäftsmodellen in Business-to-Business-Märkten – die Welt wird digital, wie können Unternehmen davon profitieren?“ an der Johannes Keppler Universität Linz (März 2017).

  • Vortrag: „Design Thinking - Nutzer- und kundenorientierte Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen“ im Rahmen des HS-Ulm Forschungstags (März 2017).

  • Vortrag: „Aus alt mach neu – so gelingt die Digitale Transformation Ihres Geschäftsmodells“ im Rahmen des Business Breakfast Bodensee der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis (Mai 2017).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf der XXVIII Ispim Innovation Konferenz: „Composing the Innovation Symphony“, Wien, Österreich (Juni 2017).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen – oder: going digital or die“ bei der IHK Region Stuttgart (Juli 2017).

  • Keynote: „Digitale Veränderung mitgestalten“ im Rahmen des BFK-Netzwerktags der Deutschen Bahn in Berlin (Sept. 2017).

  • Vortrag: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen – oder: going digital or die“ im Rahmen des Wiener Kongresses „Wirtschaft 4.0 und Digitalisierung für Betriebswirte“ (Nov. 2017).

  • Vortrag: „Digital Transformation of Business Models“ im Rahmen des Besuchs einer japanischen Delegation in Stuttgart (Nov. 2017).

  • Vortrag: „Digital Transformation von Geschäftsmodellen – oder: going digital or die“ im Rahmen der VDI-Vortragsreihe an der Hochschule Ulm (Nov. 2017).

  • Vortrag: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen“ im Rahmen Zukunftsstadt 2030, Verschwörhaus Ulm (Nov. 2017).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen – oder: „going digital or die“ für die Commerzbank AG (Feb. 2018).

  • Vortrag: „Open Innovation Labs - Chance für Unternehmen?!“ beim Stadtentwicklungsverband Ulm (Apr. 2018).

  • Keynote: „Erfolgreich führen im digitalen Zeitalter“ im Rahmen des Digital Working Days der Deutschen Bahn in Berlin (Apr. 2018).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen: Auslöser, Beispiele, Vorgehen, Erfolgsfaktoren“ im Rahmen der Taxgate Academy in Stuttgart (Apr. 2018).

  • Vortrag: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen – oder: „going digital or die“ im Rahmen des Gründerverbunds Ulm (Mai 2018).

  • Vortrag: „Menschliche Führung im Digitalen Zeitalter!“ im Rahmen des Expertendialogs beCeo (Mai 2018).

  • Vortrag: „Open Innovation Labs - Chance für Unternehmen?!“ im Rahmen der Zukunftsstadt Ulm (Juni 2018).

  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf der XXIX Ispim Innovation Konferenz: „The Name of The Game“, Stockholm, Schweden (Juni 2018).

  • Keynote: „Erfolgreich führen im digitalen Zeitalter“ im Rahmen des Digital Working Days der Deutschen Bahn in Frankfurt (Okt. 2018).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen erfolgreich gestalten“ im Rahmen des 13. Hamburger Forum Interim Management (FIM) „Die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf das Interim Management“ (Okt. 2018).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen erfolgreich gestalten“ im Rahmen des Laupheimer Unternehmerkreises (Nov. 2018).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen erfolgreich gestalten“ im Rahmen der Kundenveranstaltung der W&S Portfoliomanagement GmbH in Ulm (Nov. 2018).

  • Vortrag: „Zwischenfazit - Zehn Jahre Forschung und Transfer in die Lehre und Beratung“ beim Rotary Club Ehingen-Alb-Donau (Nov. 2018).

  • Keynote: „Trends und Beispiele für die Digitale Transformation – Chance für Startups?“ im Rahmen des IHK-Aktionstags „Gründe digital“ in Ulm (Nov. 2018).

  • Keynote: „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen erfolgreich gestalten“ im Rahmen der Kundenveranstaltung der W&S Portfoliomanagement GmbH in Stuttgart (Nov. 2018.)

  • Keynote: „Digitale Geschäftsmodelle erfolgreich gestalten“ im Rahmen der Veranstaltung „Wie verdiene ich mein Geld im digitalen Zeitalter?“ an der Handwerkskammer Ulm (Dez. 2018).

Repräsentanz in wissenschaftlichen Gesellschaften & Mitgliedschaften

  • Academy of Marketing Science (AMS)

  • American Marketing Association (AMA)

  • Deutscher Hochschulverband (DHV)

  • European Marketing Academy (EMAC)

Gutachtertätigkeiten

  • Business Process Management Journal (BPMJ)

  • European Academy of Management (EURAM)

  • European Marketing Academy (EMAC)

  • Global Sales Science Institute (GSSI)

  • Int. Journal of Economics, Finance and Management Sciences (IJEFM)

  • Journal of Strategic Marketing (RJSM)

  • Marketing Review St. Gallen (MRSG)

  • R&D Management (RADMA)

  • Strategic Entrepreneurship Journal (SEJ)

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

  • International Society for Professional Innovation Management (ISPIM)

 

Mitglied des Herausgeberrats

  • Journal of Investment and Management (JIM)

 

Herausgeber

  • Springer-Schwerpunkt-Reihe: Business Model Innovation

 

 

Publikationen

 

Bücher

  • Schallmo, D. (2013): Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschäftsmodelle, Gabler Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-00244-2).

  • Schallmo, D. (2013): Geschäftsmodelle erfolgreich entwickeln und implementieren, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-642-37993-2).

  • Schallmo, D., (Hrsg., 2014): Kompendium Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, aktuelle Ansätze und Fallbeispiele zur erfolgreichen Geschäftsmodell-Innovation, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-04458-9).

  • Schallmo, D., Brecht, L. (2014): Prozessinnovation erfolgreich anwenden, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-642-55243-4).

  • Schallmo, D., (2015): State of the Art in Business Model Innovation, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-09900-8).

  • Schallmo, D., Brecht, L. (2015): Mind the Trap - 11 typische Unternehmensfallen: Frühzeitig erkennen, bewerten und erfolgreich vermeiden, Springer Verlag, Wiesbaden (978-3-658-09564-2).

  • Schallmo, D. (2016): Jetzt digital transformieren. So gelingt die erfolgreiche Digitale Transformation Ihres Geschäftsmodells, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-14568-2).

  • Rusnjak, A., Schallmo, D. (2017): Customer Experience im Zeitalter des Kunden, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-18960-0).

  • Schallmo, D. (2017): Design Thinking erfolgreich anwenden, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-12522-6).

  • Schallmo, D., Brecht, L. (2017): Prozessinnovation erfolgreich anwenden (2. Auflage), Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-662-54504-1).

  • Schallmo, D., Herbort, V., Doleski, O. (2017): Roadmap Utility 4.0: Strukturiertes Vorgehen für die digitale Transformation in der Energiewirtschaft, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-17654-9).

  • Schallmo, D., Rusnjak, A., Anzengruber, J., Werani, T., Jünger, M.  (Hrsg., 2017): Digitale Transformation von Geschäftsmodellen: Grundlagen, aktuelle Ansätze und Fallbeispiele, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3658123871).

  • Schallmo, D. Reinhart, J., Kuntze, E. (2018): Digitale Transformation von Geschäftsmodellen erfolgreich gestalten, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-658-20214-9).

  • Schallmo, D., Williams, C. (2018):  Digital Transformation Now! Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3-319-72843-8).

  • Pijl, P. v. d., Lokitz, J., Solomon, L., Pluijm, E. v. d., Lieshout, M. v., Schallmo, D. (2018): Design a better business: Neue Werkzeuge, Fähigkeiten und Mindsets für Strategie und Innovation, Vahlen Verlag, München (ISBN 978-3-800-65213-6).

 

 

 

Interviews und Kurzartikel

 

 

Fachartikel (Buchbeiträge und Fachzeitschriften)

  • Brecht, L., Schallmo, D. (2009): Ein Referenzmodell zu Prozessmanagement, ERP Management, Ausgabe 2-09, S. 17-20 (ISSN 1860-6725).

  • Schallmo, D. (2008): Aufbau einer Marketingabteilung – Ziele, Aufgaben, Lösungen, in: Faix, W. (Hrsg.), Management von Wachstum und Globalisierung – Best Practice, Steinbeis Edition, Stuttgart, S. 525-547 (ISBN 978-3-938062-21-0).

  • Schallmo, D. (2016): Digitale Transformation von Geschäftsmodellen: Beispiele und Roadmap für die Digitale Transformation, GfPM Magazin (Gesellschaft für Produktionsmanagement), Juni 2016, S. 1-3 (ISSN 1611-2555.)

  • Schallmo, D. (2017): Roadmap zur digitalen Transformation in der Energiewirtschaft: So gelingt der Wandel vom Versorger zum Utility 4.0-Anbieter, in: Doleski, O. (Hrsg., 2017): Herausforderung Utility 4.0, Springer Verlag, Wiesbaden, (ISBN 978-3-658-15736-4).

  • Schallmo, D. (2017): Vier Schritte zur Gestaltung von Kundenerfahrungen, Sales Management Review, 2 / 2017.

  • Schallmo, D. (2018): Welche Rolle Innovation für Anlageentscheidungen spielt, Bankmagazin, Springer Verlag, Wiesbaden, (ISSN 0944-3223).

  • Schallmo, D. (2015): Die DNA von Unternehmen als Erfolgsfaktor – Geschäftsmodelle verstehen, innovieren, implementieren, in: Keuper, F., Geier, F., Schomann, M., Schehl, M. (2015), Entrepreneurship Today – Unternehmerisches Denken als Strategie der vernetzten Wirtschaft, Berlin.

  • Schallmo, D., (2016): Geschäftsmodelle im Bankbereich: Grundlagen, Geschäftsmodell-Muster und Erfolgsfaktoren, in: Heithecker, D. (2016), Geschäftsmodellanalyse von Banken, Verlag HeidelbergColloquium  (ISBN 978-3-95725-058-2).

  • Schallmo, D., Brecht, L. (2016): Prozesse kunden- und zukunftsorientiert gestalten, Sales Management Review, Zeitschrift für Vertriebsmanagement, 5/2016, S. 30-36.

  •  Schallmo, D., Rusnjak, A.: Roadmap zur Digitalen Transformation von Geschäftsmodellen: Grundlagen, in: Schallmo, D., Rusnjak, A., Anzengruber, J., Werani, T., Jünger, M.  (Hrsg., 2017): Digitale Transformation von Geschäftsmodellen: Grundlagen, aktuelle Ansätze und Fallbeispiele, Springer Verlag, Wiesbaden (ISBN 978-3658123871).

  • Schallmo, D., Schöler, A.(2015): Weiterbildungsstudie in der Region Ulm - Markt- und Bedarfsanalyse zum Thema Weiterbildung. Teilvorhaben im Projekt „NOW: Master - Nachfrageorientierte Weiterbildung bis zum Masterabschluss“ der Universität Ulm und der Hochschule Ulm. „Initiativen zum Ausbau berufsbegleitender Masterangebote“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg. ITOP-Schriftenreihe Nr. 3 (ISSN 2199-4919).

  • Weiner, N., Vidackovic, K. und Schallmo, D., (2012): Der visuelle Entwurf von Geschäftsmodellen als Ansatz der Geschäftsmodellinnovation, in: Spath, D., Weiner, N., Renner, T., Weisbecker, A. (2012), Neue Geschäftsmodelle für die Cloud entwickeln, Fraunhofer Verlag, Stuttgart, S. 185-200 (ISBN 978-3-8396-0365-9).

 

Fachartikel (double blind review)

  • Schallmo, D., Schad, M., Brecht, L. (2010): Empirically Driven Research in Centres of Excellence - A Proven Approach for Management Science, Proceedings of the „Workshop in-Depth and Case Studies in Entrepreneurship and Small Business Management“, The European Institute for Advanced Studies in Management, 2-3. December, 2010; Brussels, Belgium.

  • Schallmo, D., Brecht, L. (2010): Business Model Innovation in Business-to-Business Markets - Procedure and Examples, Proceedings of the 3rd ISPIM Innovation Symposium: "Managing the Art of Innovation: Turning Concepts into Reality", 12-15 December, 2010; Quebec City, Canada (ISBN 978-952-265-004-7).

  • Schallmo, D., Brecht, L. (2011): An Innovative Business Model: The Sustainability Provider, Proceedings of the XXII ISPIM Conference: “Sustainability in Innovation: Innovation Management Challenges“, 12-15 June, 2011; Hamburg, Germany (ISBN 978-952-265-092-4).

  • Schallmo, D., Salarvand, T. (2011): Applying Customer Value Propositions to enable Sustainable Innovation: The Integrated Customer Value Cycle, Proceedings of the XXII ISPIM Conference: "Sustainability in Innovation: Innovation Management Challenges“, 12-15 June, 2011; Hamburg, Germany (ISBN 978-952-265-092-4).

  • Järvi, K., Schallmo, D., Koutvonen, A. (2011): The Business of Open Innovation Intermediaries, Proceedings of the XXII ISPIM Conference: "Sustainability in Innovation: Innovation Management Challenges“, 12-15 June, 2011; Hamburg, Germany (ISBN 978-952-265-092-4).

  • Santonen, T., Schallmo, D., (2011): Evaluating Industry Business Model Innovation Stage-Gate Process: Case Massidea.org, Proceedings of the XXII ISPIM Conference: "Sustainability in Innovation: Innovation Management Challenges“, 12-15 June, 2011; Hamburg, Germany (ISBN 978-952-265-092-4).

  • Schallmo, D., Moser, M. und Brecht, L. (2012): Geschäftsmodelle in Emerging Markets – Herausforderungen, Kompatibilität und Best Practices, Marketing Review St. Gallen, 3/12, S. 52-59 (ISSN 1865-6544).

  • Kauffeldt, J., Brecht, L., Schallmo, D., Welz, K. (2012): Measuring Innovation Capability in German ICT-companies by using DEA-Models, Proceedings of the 5th ISPIM Innovation Symposium: "Stimulating Innovation: Challenges for Management, Science & Technology“, 09-12 December, 2012; Seoul, Korea (ISBN 978-952-265-317-8).

  • Welz, K., Brecht, L., Kauffeldt, J., Schallmo, D. (2012): Weak signals detection: Criteria for social media monitoring tools, Proceedings of the 5th ISPIM Innovation Symposium: "Stimulating Innovation: Challenges for Management, Science & Technology”, 09-12 December, 2012; Seoul, Korea (ISBN 978-952-265-317-8).

  • Schallmo, D., Brecht, L., Heilig, I., Kauffeldt, J., Schallmo, D., Welz, K. (2012): Clarifying Obsolescence: Definition, Types, Examples and Decision Tool, Proceedings of the 5th ISPIM Innovation Symposium: "Stimulating Innovation: Challenges for Management, Science & Technology“, 09-12 December, 2012; Seoul, Korea (ISBN 978-952-265-317-8).

  • Welz, K., Brecht, L., Kauffeldt, J., Schallmo, D. (2013): Internal time drivers for successful innovation management processes, Proceedings of the XXIV ISPIM Conference: „Innovating in Global Markets: Challenges for Sustainable Growth“, 16-19 June 2013; Helsinki, Finland (ISBN 978-952-265-421-2).

  • Kauffeldt, J., Brecht, L., Schallmo, D., Welz, K. (2013): Determining the Connection between R&D Expenditures and Share-Price-Development: Economic Crisis 2009, Proceedings of the XXIV ISPIM Conference: „Innovating in Global Markets: Challenges for Sustainable Growth“, 16-19 June 2013; Helsinki, Finland (ISBN 978-952-265-421-2).

  • Schallmo, D., Osswald, M., Brecht, L., Kauffeldt, J., Welz, K. (2013): An approach for de-commodisation: evaluating and escaping the commodity trap, Proceedings of the XXIV ISPIM Conference: „Innovating in Global Markets: Challenges for Sustainable Growth“, 16-19 June 2013; Helsinki, Finland (ISBN 978-952-265-421-2).

  • Osswald, M., Brecht, Schallmo, D. (2013): The role of product management in new product development, Proceedings of the 6th ISPIM Innovation Symposium: "Innovation in the Asian century“, 08-11 December, 2013; Melbourne, Australia (ISBN 978-952-265-423-6).

  • Schallmo, D., Lang, K., Plechaty, M. (2017): „Digitale Transformation von Geschäftsmodellen – ein praxisorientierter Ansatz für die erfolgreiche Gestaltung“, Industrie 4.0 Management 33 (2017), S. 78-82.

  • Schallmo, D., Williams, C. (2017): „Digital Transformation of Business Models – Best Practies and Roadmap“, Proceedings of the XXVIII Ispim Innovation Conference: „Composing the Innovation Symphony“, 18-21 June; Vienna, Austria.

  • Schallmo, D., Williams, C. Boardman, L. (2017): „Digital Transformation of Business Models – Best Practices, Enablers and Roadmap“, International Journal of Innovation Management.

  • Schallmo, D., Williams, C., Lang, K. (2018): “An Integrated Design Thinking Approach – Literature Review, Basic Principles and Roadmap for Design Thinking”, Proceedings of the XXIX ISPIM Innovation Conference: “Innovation, The Name of The Game”, 17-20 June 2018; Stockholm, Sweden (ISBN 978-952-335-219-3).

  • Schallmo, D., Williams, C., Lohse, J  (2018): “Clarifying Digital Strategy – Detailed Literature Review of Existing Approaches” , Proceedings of the XXIX ISPIM Innovation Conference: “Innovation, The Name of The Game”, 17-20 June 2018; Stockholm, Sweden (ISBN 978-952-335-219-3).

Impressum

Datenschutz

© Dr. Schallmo & Team GmbH, 2020